Einblicke in die polnische Behindertenhilfe
Datum: 07.03.2019 - 17:11 Uhr
Ort:
Kategorie(n): Leben & Wohnen

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Rhein-Erft-Kreis und dem polnischen Kreis Bielsko-Biała haben auf Initiative des Rhein-Erft-Kreises Mitte Februar zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Paul Kraemer Haus gGmbH (das Tochterunternehmen der Gold-Kraemer-Stiftung bietet Wohnformen für Menschen mit geistiger Behinderung) an einer Reise nach Polen teilgenommen. Ziele waren, Einblicke in die polnische Behindertenhilfe zu erhalten und der Austausch mit den dortigen Kolleginnen und Kollegen. Das reichhaltige Programm der Gäste aus Deutschland sah für die fünf Tage den Besuch verschiedener Einrichtungen für ältere Menschen sowie Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen vor.

Besonders in dem aus einer Elterninitiative entstandenen Wohn- und Rehabilitationszentrum „RAZEM” (dt. gemeinsam) in Bestwina erhielt die Delegation einen umfangreichen Einblick in die dortige Arbeit. Aufschlussreich war auch der intensive Austausch mit den Eltern, dem Fachpersonal und den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtung über vielfältige Angebote wie tiergestützte Therapie oder handwerkliche und künstlerische Tätigkeiten. „Wir nehmen aus diesen Tagen nicht nur vielfältige Eindrücke und Anregungen mit, sondern freuen uns vor allem, dass wir neue Freundschaften knüpfen konnten“, resümiert Ute Hauck, Fachbereichsleiterin Wohnen der Paul Kraemer Haus gGmbH, die Reise.

Auch der stellvertretende Landrat, Bernhard Ripp, der die Idee zu diesem Fachaustausch hatte, freut sich über den gelungenen Austausch: „Die seit Jahren wachsende freundschaftliche Beziehung zu Bielsko-Biała wurde durch diesen Austausch und den fachlichen Dialogen wieder einmal mehr mit Leben gefüllt und durch neue Inhalte vertieft. Wir alle können stets voneinander lernen.“

Um weiter gegenseitig voneinander zu lernen und den Erfahrungsaustausch zu vertiefen, ist bereits ein Wiedersehen bei einem Gegenbesuch im Rhein-Erft-Kreis angedacht.

Do widzenia!

Inhalt vorlesen lassen
Inhalt vorlesen lassen