„Inklusion konkret – Besser gemeinsam!“

Das Veranstaltungs- und Fortbildungsprogramm 2017 mit dem Schwerpunkt „Sport und Inklusion“

Mit ihrem Veranstaltungs- und Fortbildungsprogramm „Inklusion konkret – Besser gemeinsam!“ bietet die Gold-Kraemer-Stiftung zusammen mit der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW und den kommunalen Partnern, der Stadt Köln, dem Rhein-Erft-Kreis und der Stadt Frechen, ab 2017 ein spezielles Angebot zur Weiterentwicklung inklusiver Strukturen in der Gesellschaft. Das Ziel der Kooperationspartner ist dabei die Befähigung von Menschen mit Behinderung zu mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft durch Bildung.

Das Programm fördert die inklusive Erwachsenenbildung und nimmt dabei Menschen mit und ohne Behinderung sowie Fachleute, Interessensvertreter, sog. Multiplikatoren und Experten aus der praktischen Arbeit in den Blick. Der Schwerpunkt liegt auf den drei Handlungsfeldern.

- Leben & Wohnen
- Kunst & Kultur
- Bewegung & Sport. 

Alle Angebote sind für ALLE zugänglich. Das Programm setzt deshalb inklusive Ansprüche der verschiedenen Zielgruppen um. Menschen mit Behinderung sind als verantwortliche Personen eingebunden.

Für das Jahr 2017 steht das Handlungsfeld „Bewegung & Sport“ mit dem Schwerpunktthema „Sport und Inklusion“ im Mittelpunkt. Angeboten werden zum einen inklusive Bewegungs- und Sportveranstaltungen, zum anderen Fortbildungen von Fachleuten aus den Bereichen Sportverein, Sportverband, Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Schule in der Planung und Umsetzung von inklusiven Bewegungs- und Sportangeboten für heterogene Gruppen.

Über das Programm

Erfahren Sie mehr über „Inklusion konkret“.

... lesen Sie mehr ...

Das Jahresprogramm 2017

Alle Veranstaltungen finden Sie hier.

... lesen Sie mehr ...

Anmeldung und Kontakt

Hier können Sie sich direkt online anmelden.

... lesen Sie mehr ...

Grußwort

Das Grußwort der Partner zum Programm „Inklusion konkret“

... lesen Sie mehr ...