Leben und Wohnen

Was ist für unser Leben wichtig? In welcher Gemeinschaft leben wir? Welche Bedürfnisse haben wir und wie verändern sie sich im Laufe unseres Lebens?

Für jeden Menschen bedeuten die Antworten auf diese Fragen eine Antwort auf seine persönliche Lebenssituation. Die eigene Familie ist für uns der Ausgangspunkt. Sie gibt Geborgenheit und Raum zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Außerhalb der Familie sind es das direkte Umfeld, die Nachbarschaft, das Wohn- und Einkaufsviertel, der Kindergarten, die Schule, der Arbeitsplatz und die Vereinswelt, die unseren Lebensraum und unsere Lebensqualität ausmachen. Jeder Mensch möchte sich hier mit seinen Fähigkeiten, Ideen und Wünschen einbringen. Er möchte an der Gemeinschaft teilnehmen und sie mitgestalten.

Die Gold-Kraemer-Stiftung hilft mit ihren Angeboten Menschen mit Behinderung zu mehr Selbstständigkeit und zu mehr Teilhabe in ihrem sozialen Umfeld. Sie berät und begleitet den Menschen bei der Entwicklung seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten. So erhält er die Befähigung, sein Leben und notwendige Veränderungsprozesse bestmöglich zu gestalten.

Die Hilfen der Stiftung sind vielfältig:

• Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung, Familienangehörige oder gesetzliche Vertreter bei der Suche nach stationären und ambulant betreuten Wohnangeboten
• Wohnangebote für ambulantes und stationäres Wohnen im Rhein-Erft-Kreis und Köln
• Wohnangebote von barrierefreien oder barrierearmen Wohnungen für Menschen im Alter im Rhein-Erft-Kreis und Köln
• Beratung und Hilfen für Menschen mit Behinderung im Alter für ein aktives Wohnen im eigenen Zuhause auch in hohem Alter
• Gemeinsame Lebensgestaltung von Menschen mit und ohne Behinderung durch Sport-, Kultur-, Kreativ- und Freizeitangebote
• Aktivitäten für Menschen im Ehrenamt



zum Seitenanfang