Inklusives Wohn- und Kunstquartier

Die Gold-Kraemer-Stiftung baut ab Mai 2017 ein inklusives Wohn- und Kunstquartier auf dem Guidelplatz in Pulheim-Brauweiler. Das Projekt direkt gegenüber der ehemaligen Benediktiner-Abtei umfasst insgesamt vier Gebäude (siehe Bauzeichnung). Die Häuser 1 und 2 bilden den Abschluss  des Guidelplatzes nach Westen. Haus 3 ist der Kopfbau im Anschluss an die bereits bestehenden Guidel-Arkaden. Haus 4 ist das Gebäude gegenüber den Guidel-Arkaden auf der nördlichen Seite der Platzfläche. Geplant sind insgesamt 35 frei vermietbare barrierefreie Wohnungen, davon sechs Wohnungen rollstuhlgerecht, bis zu acht Ladenlokale für den ortsansässigen Einzelhandel,  ein Kunsthaus sowie eine Tiefgarage mit 65 Stellplätzen.

Das Bauobjekt schließt eine Baulücke im Ortskern von Brauweiler, die bereits mehrere Jahrzehnte besteht. Im Jahr 2009 erwarb die Stiftung das Grundstück von der Stadt Pulheim. Die Planungen für das neue Quartier erfolgen über das Architekturbüro Hatzmann.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen.

weiterlesen

Die Geschichte des Guidelplatzes

Die bewegte Vergangenheit des Dorfplatzes.

weiterlesen

Die Zukunft des Guidelplatzes

Was aus dem Platz werden soll.

weiterlesen


Das Kunsthaus

Alle Informationen rund um das Kunsthaus: Ziele, Zielgruppe und Bewerbungsverfahren.

weiterlesen