Blindentennis-Schnupperkurs in Köln-Weiden

„Spiel, Satz und Sieg“, so heißt es nach erfolgreichem Matchball in einem Tennisspiel. Auch für Tennis interessierte Sportlerinnen und Sportler mit einer Sehbehinderung steht der Tennissport ab sofort offen.

Die Gold-Kraemer-Stiftung lädt in Kooperation mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) Menschen mit Seheinschränkung sowie blinde Menschen jeden Alters zu einem Schnupperkurs ein

am Freitag, 14. Oktober 2016, 19 - 20 Uhr,

in der Walls - Tennishalle Weiden, Kronstädter Straße 100, 50858 Köln.

Service für Interessierte: Abholung um 18.45 Uhr an der Haltestelle „Bahnstraße“ der KVB-Linie 1 möglich! Bitte telefonisch voranmelden!

Weitere Informationen: Das Angebot richtet sich an blinde oder partiell sehende Sportlerinnen und Sportler mit oder ohne Vorerfahrung. Gespielt wird mit einem rasselnden Ball und fühlbaren Linien. Das Training  führen qualifizierte Tennis-Trainer durch. Wer Spaß hat, ist eingeladen, dabeizubleiben. Das Training findet wöchentlich immer am Freitagabend in Köln-Weiden statt. Die Kosten betragen € 5,- pro Stunde. Tennisschläger sowie die speziellen Bälle werden gestellt. Der Schnupperkurs ist kostenlos!

Über eine Ankündigung in Ihren Medien - insbesondere auf Ihren Onlineportalen freuen sich die Partner sehr.

Teilnehmerkontakt:

Niklas Höfken
Gold-Kraemer-Stiftung
Telefon 01 57.85 96 54 24
niklas.hoefken(at)gold-kraemer-stiftung.de

Seite drucken