Frühlingsaktion der Ehrenamtsbörse Frechen

Am kommenden Freitag, 24. März, von 10 bis 12 Uhr, steht die Beratung der Ehrenamtsbörse Frechen im Rathaus der Stadt Frechen ganz im Zeichen des Frühlings. Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten dort ihren persönlichen Frühlingsgruß und vielfältige Informationen über die Möglichkeiten im Ehrenamt.

Drei Mal wöchentlich - montags von 15 bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr - informiert die Börse im Rathaus über ehrenamtliche Tätigkeiten. „Derzeit erreichen uns viele Anfragen Frechener Vereine und gemeinnütziger Einrichtungen für ehrenamtliche Unterstützung. Die Möglichkeiten sind vielfältig und richten sich an alle Generationen – sei es zur Unterstützung in Schulen, Seniorenheimen, Kindertagesstätten oder Vereinen“, erklärt Liselotte Strack, Koordinatorin der Ehrenamtsbörse.

Aktuell sucht die Ehrenamtsbörse Frechen dringend

  • Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder
  • Begleitung und Betreuung von alten und kranken Menschen
  • Unterstützung für Menschen mit Behinderung bei Lese- und Rechtschreibtraining
  • Fahrer oder eine Fahrerin für den Transport von Lebensmitteln.

In eigener Sache sucht sie Unterstützung für die Mittwochsberatung im Rathaus.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.

Seite drucken