01.03.: Zero Discrimination Day

Heute beleuchten wir auf unserer Reise durch Geschichte und Gegenwart ein ganz aktuelles Thema, denn am 1. März ist der Zero Discrimination Day.

Seit dem Jahr 2014 feiern die Vereinten Nationen und viele verbundene Organisationen diesen Tag, um auf die Notwendigkeit der Gleichstellung aller Menschen nicht nur vor dem Gesetz, sondern auch im Alltag aufmerksam zu machen. Egal ob aus politischen oder religiösen Gründen oder aufgrund von Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderung: niemand darf benachteiligt werden.

Unsere Schreibwerkstatt Blatt-Gold hat aus diesem Anlass ein Interview mit dem Leiter des Berliner Büros der Anti-Diskriminierungs-Stelle gesprochen, das ihr hier findet: https://www.gold-kraemer-stiftung.de/blog/niemand-sollte-diskriminiert-werden/.

Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

X
Skip to content