„Kreissparkasse ist wichtiger Partner für die Kultur“

Zwei Männer und eine Frau stehen mit Abstand zu einander vor der Kirche Alt St.Ulrich. Die Frau hält einen Scheck.

Euro 1.000,- für den Förderverein Kirche Alt St. Ulrich

Frechen. 4. März 2021. Mit einem symbolischen Scheck überbrachte Marc-Steffen Bonte, Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln in Frechen, die Fördersumme von Euro 1.000,- an den Förderverein Alt St. Ulrich. „Auch wenn nach wie vor das kulturelle Leben nicht stattfindet, sind dies gute Nachrichten in Zeiten der Corona-Pandemie. Für die Kulturschaffenden unserer Stadt ist die Kreissparkasse Köln ein langjähriger wichtiger Partner, der nachhaltig die Kultur vor Ort unterstützt“, freute sich der Vorsitzende des Fördervereins, Johannes Paul, der zusammen mit Vorstandsmitglied Maria Sarafidou die Förderung entgegennahm.

„Mit den PS-Sparlosen für die Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse unterstützt unser Haus regelmäßig gemeinnützige Vereine und Projekte in der Region. Das inklusive Kulturangebot in Alt St. Ulrich in Frechen-Buschbell gehört dazu“, unterstreicht Marc-Steffen Bonte das Engagement. Der Förderverein hat sich für dieses Jahr viel vorgenommen und hofft auf das baldige Wiederaufleben der Kultur durch die aktuell beschlossenen Lockerungsmaßnahmen. „Wir scharren mit den Hufen und sind startklar, wenn Präsenzveranstaltungen wieder möglich werden“, sagte Johannes Paul.

Pressekontakt

Peter Worms

Tel.: 02234-9330316

peter.worms@gold-kraemer-stiftung.de

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

X
Skip to content