Kreissparkasse Köln unterstützt inklusives Dressur-Reitturnier

Aus den Händen von Sebastian Voolstra von der KSK-Regional-Filiale Frechen nahm die Turnierleiterin Inga Nelle stellvertretend für den austragenden Verein PSV Zum Alten Römer e.V. eine Spende der Kreissparkasse Köln in Höhe von € 1.500,- entgegen.

Der Pferdesportverein Zum Alten Römer e.V. konnte sich über eine Fördersumme aus dem PS-Sparen und Gewinnen der Kreissparkasse Köln in Höhe von 1.500 Euro zur Durchführung des inklusiven Dressur-Reitturniers in Frechen freuen. Inga Nelle, Betriebsleiterin des Pferdesport- und Reittherapie-Zentrums der Gold-Kraemer-Stiftung, nahm im Rahmen des Turniers aus den Händen von Sebastian Voolstra, Leiter Privatkunden und Vermögensberatung der Kreissparkasse Köln in Frechen, den symbolischen Scheck entgegen. „Das Turnier ist ein sehr gutes Beispiel dafür, über den Sport Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammenzubringen. Hier erleben wir das Zusammenspiel von Leistungs- und Breitensport, Wettkampf und Spaß“, unterstricht Sebastian Voolstra das Engagement der Sparkasse. „Unser Turnier lebt davon, dass unterschiedliche Menschen mit Liebe zum Pferdesport zusammenkommen. Dazu gehören auch viele ehrenamtlich helfenden Hände, die zu einer erfolgreichen Durchführung beitragen. Die Spende der Kreissparkasse Köln ist für unseren Verein sehr hilfreich“, bedankte sich Inga Nelle im Namen der Vereinsmitglieder.

Pressekontakt

Peter Worms

Tel.: 02234-9330316

peter.worms@gold-kraemer-stiftung.de

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

X
Skip to content