Ende Juni Platzübergabe an die Stadt
Datum: 24.06.2019 - 09:00 Uhr
Ort:
Kategorie(n): Kooperationen & Projekte

Nach Beendigung der Abschlussarbeiten an den Außenfassaden der vier Gebäude des Inklusiven Wohn- und Kunstquartiers plant die Gold-Kraemer-Stiftung für Ende Juni die Übergabe des Guidelplatzes an die Stadt Pulheim. Nach dem Rückbau der Gerüste zeigt sich das Gebäudeensemble bereits heute in seinem neuen Erscheinungsbild. Derzeit werden noch letzte Arbeiten an den Balkongeländern und an den Dachkonstruktionen durchgeführt. Zur Stabilisierung der Übergangsflächen zwischen der Tiefgaragendecke und dem angrenzenden Urgelände werden zusätzliche Bodenplatten angehängt.

Mit der Fertigstellung des Innenausbaus aller vier Gebäude rechnet die Stiftung bereits in den kommenden 3 – 4 Monaten. Derzeit werden die Malerarbeiten  durchgeführt. Der Innenausbau der geplanten Gewerbeflächen erfolgt zu einem etwas späteren Zeitpunkt. Die Stiftung wird alle Baumaßnahmen bis Ende des Jahres abschließen. 

Herzstück des Bauensembles ist das Kunsthaus, das sich unmittelbar an den südlichen vorhandenen  Gebäudekomplex des Platzes anschließt. Dort werden Künstler*innen mit Behinderung in ihrer professionellen beruflichen Entwicklung begleitet. Ihnen stehen dort 12 Ateliers für unterschiedliche Kunstsparten zur Verfügung.

Mit dem inklusiven Wohn- und Kunstquartier am Guidelplatz hat die Gold-Kraemer-Stiftung eine jahrzehntelange Baulücke im Ortskern gegenüber der Abtei Brauweiler schließen können. Insgesamt bietet die Stiftung für den freien Wohnungsmarkt 35 barrierefreie Wohnungen an. Zum Teil sind diese auch rollstuhlgerecht. Wohnungssuchende wenden sich gerne direkt an die Stiftung.

Unsere Webcam zeigt tagesaktuell den jeweiligen Baustand unter

http://www.gold-kraemer-stiftung.de/angebote/kooperationen-projekte/guidelplatz.html

Inhalt vorlesen lassen
Inhalt vorlesen lassen