Spanisches Team Voltigieren zu Gast im PRZ
Datum: 26.07.2019 - 11:54 Uhr
Ort:
Kategorie(n): Sport & Bewegung

Die spanische Nationalmannschaft im Voltigieren kam zur Vorbereitung auf die derzeit laufenden  Europameisterschaften im niederländischen Ermelo zu ihrem Abschluss-Trainingslager nach Frechen-Buschbell. Dort war sie Gast des Pferdesport- und Reittherapie-Zentrums (PRZ) der Gold-Kraemer-Stiftung.

Zum spanischen Team gehören acht Sportlerinnen aus den verschiedenen Regionen Spaniens. Die Equipe unter der Nationaltrainerin Diane Fraser fand in Frechen perfekte äußere Rahmenbedingungen. „Es kommt selten vor, dass wir uns außerhalb unserer Heimat auf große internationale Turniere vorbereiten. Das Team des PRZ hat uns in den zurückliegenden Tagen jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Es war eine perfekte Vorbereitungszeit auf die EURO in den Niederlanden“, so die Nationaltrainerin.

Neben der Infrastruktur unterstützte das Team des PRZ auch fachlich und stellte zur Reithalle auch den Gymnastikraum und das „MOVIE“, ein spezielles elektronisch bewegliches Holzpferd, zur Verfügung. „Der freundschaftlich fachliche Austausch mit den spanischen Voltigiererinnen war auch für uns eine tolle Bereicherung, da wir immer gegenseitig voneinander lernen können“, erzählt Inga Nelle, Betriebsleiterin des PRZ.

Inhalt vorlesen lassen
Inhalt vorlesen lassen