Hinweis zum Datenschutz im Bewerbungsprozess

Der Umgang mit Ihren uns zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Kontaktinformationen, Beschreibung Ihrer beruflichen Laufbahn, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten) erfolgt in Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorschriften, insbesondere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu Zwecken, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind auf die Vertraulichkeit im Umgang mit diesen Daten verpflichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.