Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

ZABS – Zentrum für Arbeit durch Bildung und Sport

Aktuelles aus dem ZABS

Sportler*innen im Gespräch

Über den Sport den Weg in eine berufliche Zukunft außerhalb von Werkstätten für behinderteMenschen (WfbM) finden, dieses Ziel verfolgen die Sportlerinnen des Zentrums für Arbeit durch Bildung und Sport (ZABS). Im Rahmen eines Außenarbeitsplatzes angegliedert an eine WfbM erhalten junge Menschen mit kognitivem Förderbedarf eine Berufsperspektive auf dem Arbeitsmarkt nach

Weiterlesen »

Ein starkes Zeichen für Inklusion und Teilhabe

Spürbar anders, und #andersGLEICH, so verlief der 26. Bundesliga-Spieltag am 2. April im Kölner RheinEnergie-Stadion beim rheinischen Derby des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Mit einem 0:0-Unentschieden blieb die Partie zwar sportlich hinter den Erwartungen zurück; für die Gold-Kraemer-Stiftung und die Stiftung 1. FC Köln war der Aktionsspieltag jedoch

Weiterlesen »

Training mit FC-Coach Steffen Baumgart

Ein besonderes Highlight für die Spieler des ZABS! Steffen Baumgart und seine Co-Trainer Kevin McKenna und René Wagner leiteten im Rahmen der Saisonpartnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und der Gold-Kraemer-Stiftung am Geißbockheim ein Fußballtraining für Menschen mit kognitivem Förderbedarf oder Lernschwierigkeiten. Der Spaß stand im Vordergrund, es fielen zahlreiche

Weiterlesen »

World Games 2023 in Berlin

Vier Judoka des Zentrums für Arbeit durch Bildung und Sport nominiert – Exklusivtraining mit Judo-Weltmeisterin Anna-Maria Wagner Große sportliche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die Special Olympics World Games kommen 2023 erstmals nach Deutschland. Sie sind das weltweit größte inklusive Sportereignis für Athlet*innen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Sie finden statt

Weiterlesen »

Sportler*innen im Gespräch

Über den Sport den Weg in eine berufliche Zukunft außerhalb von Werkstätten für behinderteMenschen (WfbM) finden, dieses Ziel verfolgen die Sportlerinnen des Zentrums für Arbeit durch Bildung und Sport (ZABS). Im Rahmen eines Außenarbeitsplatzes angegliedert an eine WfbM erhalten junge Menschen mit kognitivem Förderbedarf eine Berufsperspektive auf dem Arbeitsmarkt nach

Weiterlesen »

Ein starkes Zeichen für Inklusion und Teilhabe

Spürbar anders, und #andersGLEICH, so verlief der 26. Bundesliga-Spieltag am 2. April im Kölner RheinEnergie-Stadion beim rheinischen Derby des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. Mit einem 0:0-Unentschieden blieb die Partie zwar sportlich hinter den Erwartungen zurück; für die Gold-Kraemer-Stiftung und die Stiftung 1. FC Köln war der Aktionsspieltag jedoch

Weiterlesen »

Training mit FC-Coach Steffen Baumgart

Ein besonderes Highlight für die Spieler des ZABS! Steffen Baumgart und seine Co-Trainer Kevin McKenna und René Wagner leiteten im Rahmen der Saisonpartnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und der Gold-Kraemer-Stiftung am Geißbockheim ein Fußballtraining für Menschen mit kognitivem Förderbedarf oder Lernschwierigkeiten. Der Spaß stand im Vordergrund, es fielen zahlreiche

Weiterlesen »

World Games 2023 in Berlin

Vier Judoka des Zentrums für Arbeit durch Bildung und Sport nominiert – Exklusivtraining mit Judo-Weltmeisterin Anna-Maria Wagner Große sportliche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die Special Olympics World Games kommen 2023 erstmals nach Deutschland. Sie sind das weltweit größte inklusive Sportereignis für Athlet*innen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Sie finden statt

Weiterlesen »

Das ZABS ist eine gemeinsame Initiative mit LVR, BA und GWK.

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

Skip to content