FIBS

Das Wort FIBS ist eine Abkürzung.

Die Abkürzung steht für:

Forschungsinstitut für Inklusion durch Behinderung und Sport

Das ist ein schweres Wort.

 

Das FIBS ist ein Büro.

In dem Büro wird ge-forscht.

Es werden Tests ge-macht.

Die Mitarbeiter vom FIBS über-legen:

  • wie man Sport für Menschen mit Behinderung

    besser machen kann

  • welcher Sport für Menschen mit Behinderung

    besonders gut ist

  • wie Menschen mit und ohne Behinderung

    zusammen Sport machen können.

 

Dem Ehe-Paar Kraemer war das besonders wichtig.

Das Ehe-Paar Kraemer hat gemacht,

dass es die Stiftung gibt.

 

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

 

Sie können Vera Tillmann fragen.

 

Ihre Telefon-Nummer ist:   

0 22 34 93303 731

 

Ihre E-Mail-Adresse ist:      

tillmann@fi-bs.de

Auszug aktueller Projekte

Klettern - gemeinsam hoch hinaus

Eine Untersuchung über die Effekte von Klettersport auf die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter*innen mit kognitiver Beeinträchtigung in der WfbM.

Mobilität 2020!

Ein Projekt zur Implementierung und wissenschaftlichen Überprüfung der Wirksamkeit von standardisierten Mobilitätstrainingsangeboten für Rollstuhlnutzer.

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

X
Skip to content