Paul Kraemer Haus Frechen

Wohnen heißt Ich sein; seinem Leben ganz individuell Ausdruck zu verleihen. Ein Zuhause schafft Geborgenheit, Sicherheit und den Raum Wertschätzung, Liebe aber auch mal "Gegenwind" zu erfahren. Zuhause zu wohnen, besonders das Zusammenleben mit anderen, ist somit ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität eines Menschen, aus der er Kraft und Energie schöpfen kann.
Florian Philippi
Leiter des Paul Kraemer Hauses Frechen

Das Paul Kraemer Haus Frechen ist eines der neu gebauten Häuser der PKH gGmbH. Es wurde im August 2015 eröffnet Das Haus liegt mitten im Frechener Zentrum – nur wenige Gehminuten entfernt zum Rathaus, dem Marktplatz, vielen Geschäften und zur Straßenbahn nach Köln.

Wohnen & Freizeit

Das Paul Kraemer Haus Frechen verfügt über 24 Plätze und hat einen hohen Wohnstandard mit Einzelzimmern mit eigenem Bad, großzügigen Wohnküchen und Wohnzimmern mit großen Balkonen. Sämtliche Zimmer sind barrierefrei, einige Zimmer sind für Rollstuhlfahrer gebaut. Die Menschen leben in vier Wohngruppen à 6 Personen zusammen. Darüber hinaus gibt es einen großen Gemeinschaftsraum, für jede Wohngruppe eine Terrasse und einen Garten, die für vielfältige Freizeitaktivitäten genutzt werden können.

Die zentrale Lage des Hauses ermöglicht den dort lebenden Erwachsenen  vielfältige Freizeitaktivitäten. Sie genießen die Vorteile des städtischen Lebens und die schnelle Anbindung in die Großstadt Köln sowie in die Region: Einkaufen, Spiele des 1. FC Köln besuchen, Tanzabende in der Disco und die Tasse Kaffee in der Konditorei um die Ecke gehören dazu.

Florian Philippi ist der Leiter des Paul Kraemer Hauses Frechen. Er und sein Team legen in ihrer Arbeit einen großen Schwerpunkt auf die Stärkung des Miteinanders und des Wir-Gefühls: Das, was man kann, für sich und die Gemeinschaft tun, ist ihr Leitgedanke.

Gute Anbindung nach Köln und in die Region

Das Paul Kraemer Haus Frechen liegt zentral nur wenige Gehminuten zur nächstgelegenen Bushaltestelle und zur Straßenbahn. So ist die Innenstadt von Köln ist mit der Straßenbahn-Linie 7 bequem in 20 Minuten zu erreichen. Die Buslinie 731 verbindet Frechen mit dem Stadtteil Königsdorf. Von dort fahren mehrmals die Stunde S-Bahnen und eine Regionalbahn in Richtung Aachen und Köln.

Kontakt

Florian Philippi | Leiter

Paul Kraemer Haus Frechen | Alfred-Nobel-Straße 51 | 50226 Frechen | Tel.: 02234.93362-13 | Fax: 02234.93362-15

florian.philippi@gold-kraemer-stiftung.de

Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Tel. 02234-93303-0
Fax 02234-93303-19
info@gold-kraemer-stiftung.de

X
Skip to content